CANTIENICA (R) Beckenbodentraining - das Tiger Feeling Programm aus der Schweiz

„Man gehe aufrecht, weder mit gesenkten noch mit zum Himmel gestreckten Kopf... Man senke die Schultern, stecke das Rückgrat, kneife das Gesäß zusammen, spanne Beine und Bauch an, damit man nicht in der Hüfte nach vorne knickt.“

(Miyamoto Musashi Samurai- Meister, 17. Jhd)


Beim Cantienica Training klingt das dann in etwa so: Kronenpunkt aktivieren, Schultern nach hinten unten außen, Rippen in den Körper ziehen, Schulterblätter fließen zu den Beckenknochen, Nabel kommt zum Brustbein mit einem leichten Zug zum Schambein und die Sitzbeinhöcker werden aktiviert!

Erstaunlich das bereits im 17. Jhd. die einfachen Tricks für eine gesunde Haltung bekannt waren und doch verloren gingen. Offenbar musste erst eine couragierte Frau aus der Schweiz Frau Benita Cantieni die herkömmlichen Methoden des Beckenbodentrainings in Frage stellen, um zu ähnlichen Schlussfolgerungen einer gesunden Haltung kommen wie bereits der Samurai-Meister von über 300 Jahren!!

Tiger Feeling ist ein mittlerweile sehr bekanntes und vor allem geschätztes Programm zur Stärkung des Brückenbogens und der Tiefenmuskulatur, ein in sich angestimmtes Ganzkörpertraining. Es funktioniert bei Menschen jeden Alters, jeglichem Fitnessgrades und Gesundheitszustandes. Es hilft Menschen mit Beckenbodenproblemen ebenso wie Menschen, die sich einfach fit halten und etwas präventives für ihren Beckenboden und ihre Haltung tun wollen.
Es ist schnell, sicher und nachhaltig und lässt sich perfekt in den Alltag integrieren.

Ich unterrichte seit nunmehr fast 10 Jahren absolut begeistert und mit sichtbarem Erfolg diese Trainingsmethode!
Ihr müsst nicht warten bis Ihr Beschwerden habt. Ihr dürft auch kommen, weil Ihr Spaß an Eurem schönen Körper habt!

In meiner Naturheilpraxis biete ich regelmäßig Kurse an. Hier erfahrt Ihr mehr dazu.